Fallstudien / Langfristige Nearshore-Partnerschaft mit M.M. Warburg & Co

Langfristige Nearshore-Partnerschaft mit M.M. Warburg & Co

Optimierung der Software-Entwicklungsprozesse

Einsparung von 65% der Nearshore-Kosten

Langfristige Zusammenarbeit

Project Brief

Entwicklung individueller Software-Lösungen für eine der führenden deutschen Privatbanken im Rahmen einer langfristigen Nearshore-Partnerschaft.

Wir sind froh in Profinit einen professionellen Partner gefunden zu haben, der unserer Bank hilft, individuelle Anwendungen zukunftssicher zu entwickeln. Wir freuen uns darauf, gemeinsam an neuen Projektideen für unser wachsendes Portfolio zu arbeiten.

Rainer Vorwerk
Leiter IT-Steuerungsysteme bei M.M. Warburg & CO

Die Herausforderung

M.M. Warburg & Co ist eine bedeutende, unabhängige deutsche Privatbank mit Sitz in Hamburg – spezialisiert auf Kapitalmärkte, Firmenkundengeschäft und Vermögensmanagement. Gegründet in 1798, ist dies eine der weltweit renommiertesten Privatbanken. Um weiterhin erfolgreiche Investments ermöglichen zu können, ist sich die Bank der Notwendigkeit technischer Innovationen vollauf bewusst. Nur mit modernster Software können die Interessen der Bank und ihrer Kunden geschützt werden.

Die speziellen Bedürfnisse von Privatbanken wie M.M. Warburg & Co erfordern eine maßgeschneiderte Modernisierungsstrategie. Um das bestehende IT-System der Bank mit allen benötigten Funktionen zu versorgen, war Custom Software Development die einzig zukunftsfähige Lösung.

Wegen budgetären und betrieblichen Auflagen kam es nicht in Frage, die Aufgabe an ein internes Entwicklerteam zu übertragen. So wurde das Outsourcing zu einem Nearshore-Partner zu einer attraktiven Option.

Business-Anforderungen

Die Lösung musste folgende Ziele erfüllen:

  • Support der laufenden Geschäfte durch Modernisierung bestehender Systeme
  • Schnellere und flexiblere Reaktion auf wechselnde Anforderungen
  • Langfristige Zusammenarbeit mit einem Nearshore-Team
  • Einbau einer maßgeschneiderten Technologie-Lösungen, um Kosten zu optimieren

Die Lösung

Profinit wurde zum Nearshore-Partner der Bank erwählt, um die Modernisierung zu steuern. Mit unserer Zentrale in der Tschechischen Republik, waren wir unserem deutschen Kunden sowohl geographisch als auch kulturell sehr nahe – und zusätzlich sparte das Nearshore-Outsourcing erhebliche Kosten ein.

Im Sinne einer langfristigen Partnerschaft arbeitete unser Entwickler-Team eng mit der IT-Abteilung der Bank zusammen. Dazu gehörte anfangs eine Reihe an Workshops und Proof-of-Concept-Prototypen, um von Beginn an eine hohe Qualität und die strikte Einhaltung der Budget- und Zeitplan-Vorgaben zu gewährleisten.

Nach Erhalt der Kundenfreigabe unserer Produktionspläne, bauten wir die Partnerschaft mit M.M. Warburg & Co weiter aus. Den Startschuss markierte eine professionelle Kundenpräsentation im November 2018. Das gemeinsame Ziel: Die Integration frei zugänglicher, Java-basierter und anderer Kerntechnologien, um die Möglichkeiten der bestehenden Bank-Plattform zu optimieren.

Profinit verwirklichte erfolgreich ein ganzes Paket kostengünstiger und starker Anwendungen für den Kunden – in beeindruckend kurzer Zeit.

Entwickler VCS Kontinuierliche Integration Monitoring und Planung Testphase Qualitätssicherung Testumgebung xStage Umgebung Produktion Jenkins

Verwendete Technologie

Java 11
Spring Boot
Artifactory
Jenkins | Ansible
YouTrack | SonarQube

Zusammenfassung

Mit unserem Profinit Modernisierungs-Framework lieferten wir eine kundenspezifische Lösung fürs Software-Development – das alles im Zuge einer langfristigen Nearshore-Partnerschaft.

  • Die Möglichkeiten der Bank, auf neue Markt-Herausforderungen zu reagieren, wurden erheblich ausgebaut.
  • Unsere Nearshoring-Lösung war rund 65% günstiger als die von vergleichbaren deutschen Anbietern.
  • Reibungsloser Wissenstransfer und Austausch mit dem IT-Team des Kunden.
  • Präzise, laufende Koordination via SDLC, um alle Entwicklungsziele zu realisieren.
  • Die erfolgreiche Zusammenarbeit legte die Basis für weitere Langzeitprojekte.

—  Mehr Fallstudien —